fbpx
Fitmachermüsli

Fitmachermüsli

Zubereitungszeit 30 Minuten

Dieses Müsli ist insbesondere zur Unterstützung einer gesunden Eisenversorgung (z.B. während Schwangerschaft & Stillzeit) geeignet. Es enthält natürlich auch jede Menge gesunde Fette, Vitamine und Antioxidantien. Du tust dir und deiner Gesundheit mit diesem Frühstück also in jedem Fall etwas Gutes. Und es schmeckt einfach köstlich.

Zutaten für gute 700g (reicht mind. 1 Woche):
100g Hirseflocken
100g Haferflocken
50g Amaranthflocken
50g Quinoaflocken
25g Hanfsamen
25g Chiasamen
30g gehackte Mandeln
30g gehackte Walnüsse
30g gehackte Cashewnüsse
35g Kokosflocken

2 EL Kokosöl
5 EL Agavendicksaft / Zuckeralternative

30g Amaranth-Pops
100g getrocknete Pfirsiche/Aprikosen

Variation: Du kannst dieses Grundrezept je nach persönlicher Vorliebe mit oder ohne glutenhaltigen Getreidesorten, mit unterschiedlichen Samen und Nüssen und z.B. auch mit Gewürznoten wie Zimt oder Vanille immer wieder neu variieren.

Zubereitung:
Mische alle Flocken, Samen und Nüsse zusammen in einer erhitzten Pfanne und röste alles unter rühren 5-10 Minuten an. Pass auf das deine Pfanne nicht zu heiß wird und deine Müslimischung anbrennt (Dampf!). Du machst alles richtig wenn die Mischung sich leicht bräunlich einfärbt und sich ein angenehmes Röstaroma breit macht.

Anschließend das Kokosöl dazugeben und fleissig weiterrühren! Je nach Vorliebe den Agavendicksaft oder ein anderes Süßungsmittel deiner Wahl dazugeben und kurz einrühren. Dann die fertige Mischung vom Herd nehmen und mit den Amaranth-Pops und den getrockneten Früchten vermischen. Abfüllen – Fertig!

TIP: Kombiniere dieses eisenhaltige Müsli stets mit Vitamin-C-Quellen für die optimale Eisenresorption (Orangen, Zitrusfrüchte…) und achte darauf keine
kalziumangereicherte Pflanzenmilch aus dem Supermarkt dazu zu verwenden (hemmt die Eisenaufnahme).

Info: Das rösten baut hemmende Pflanzenstoffe wie Phytinsäure ab, welche die Nährstoffaufnahme erschweren könnten.
Um das Maximum an Vitalstoffen aus deinem Müsli herauszuholen, kannst du die Samen statt zu rösten auch ankeimen lassen.

Serviervorschlag: Schmeckt hervorragend mit selbstgemachter Pflanzenmilch und frischen Früchten, Fruchtsaft und Joghurt oder wie auch immer du dein Müsli am Liebsten magst.

Nährwert:
32g Eisen / 4,5mg Eisen pro Portion
62g Eiweiss / 9g pro Portion
620g Kalzium / 90g pro Portion
295µg Folsäure / 42µg pro Portion

 

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

dreizehn − eins =

Cookie-Einstellung

Bitte treffe deine gewünschte Cookie-Auswahl. Weitere Informationen findest Du unter Hilfe.

  • Treffe eine Auswahl um fortzufahren

    Die Auswahl wurde gespeichert!

    Weitere Informationen

    Hilfe / help

    Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhälst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

    • Alle Cookies zulassen / allow all cookies:
      Jedes Cookie wie z.B. von Google-Analytics.
    • Nur Cookies dieser Webseite zulassen / allow only cookies from this website:
      Nur eigene Cookies dieser Webseite.
    • Keine Cookies zulassen / do not allow cookies:
      Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

    Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

    Zurück

    Trag' dich jetzt kostenlos für die Emailserie "So geht vegan richtig - Kritische Nährstoffe kompakt für Mutter & Kind!" ein!

    Und lerne in 10 Tagen die wichtigsten Infos zur pflanzlichen Ernährung in sensiblen Lebensphasen.

    Yeeey, du bist dabei!